Einmachgläserlampe

Einmachgläserlampe.jpg

Eine einfache Hängelampe aus Einmachgläsern mit Schraubdeckeln

Schwierigkeit: mittel
Sie benötigen: Bohrer, Zange, Schraubenzieher

Vorbereitung des Deckels[Bearbeiten]

Die Einmachgläser benötigen einen Metalldeckel als Schraubverschluss an dem die Lampenfassung befestigt wird.

  1. In diesen Deckel wird eine Öffnung gefertigt, in die die Lampenfassung eingeschraubt werden soll. Idealerweise hat man hierfür einen passenden Bohrer. Da mir dieser fehlte habe ich mich mit einer Performation durch mehrere Bohrlöcher beholfen
    Deckel des Einmachglases Ring der Lampenfassung zum Maßnehmen Deckel performieren
  2. Geplant ist, LED-Leuchtkörper mit 2-4 W Leistungsaufnahme einzusetzen. Da ca. die Hälfte der Leistung immer noch in Wärme umgesetzt wird, ist es ratsam, Öffnungen zum Entweichen der Wärme vorzusehen. Diese werden bei der Gelegenheit gleich mit gebohrt.
    Deckel perforiert mit Luftlöchern
  3. Die Perforation wird mit einer Zange und Feile an die Lampenfassung angepasst
    vorbereiteter Deckel

Fertigstellung[Bearbeiten]

  1. Nun kann die Lampenfassung eingeschraubt und der Leuchtkörper eingesetzt werden
    Deckel mit Lampenfassung Deckel mit eingesetztem Leuchtkörper
  2. Die Gläser werden aufgeschraubt.
    Lampe aus Einmachgläsern, stehend
  3. Es sieht ganz nett aus, 2 oder bei größeren Räumen 3 Gläser in unterschiedlicher Höhe aufzuhängen
    Lampe aus Einmachgläsern, ausgeschaltet Lampe aus Einmachgläsern, eingeschaltet Lampe aus Einmachgläsern in der Essecke