Faller Rennbahn

Faller Rennbahn.jpg

In den 60er Jahren brachte Faller eine Rennbahn AMS (Auto Motor Sport) auf den Markt.

In diesem Wiki wird versucht, eine solche Rennbahn wieder spieltauglich zu machen.

Schwierigkeit: einfach
Sie benötigen: etwas Geschick

Einzelteile[Bearbeiten]

Trafo[Bearbeiten]

Faller Trafo 4016

Der Faller Trafo 4016 gibt nominell 16 V Wechselspannung bei 220 V Eingangsspannung aus. Bei meinem Gerät zeigte das Voltmeter 20,7 V bei der Haushaltsspannung von 230 V.

Er kann mit bis zu 0,7 A belastet werden. Das sind hier bis zu 8 Autos. Bei Verwendung für Beleuchtunszwecke ca. 12-14 Faller-Beleuchtungseinheiten Nr. 670 (je 0,05 A). Überbelastung führt zu starker Erwärmung und ist daher unbedingt zu vermeiden.

Die Spannung liegt zwischen den gelben und braunen Buchsen an.

Steuerpult[Bearbeiten]

Faller Steuerpult 4030
Rückseite

Mit dem Steuerpult wird die Geschwindigkeit geregelt und es können Weichen gestellt werden.

Folgende Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite:

  • gelbes Kabel mit Stecker: Spannungseingang. Wird mit der gelben Buchse des Trafos verbunden.
  • (1) gelbe Buchse: ist direkt mit dem gelben Kabel verbunden. Hiermit können Steuerpulte die Spannung an andere Einheiten weitergeben.
  • (2): nicht belegt
  • (3) rote Buchse: gibt die Spannung entsprechend dem Geschwindigkeitsregler aus
    • über den roten Schieber kann von Wechselspannung (mittig) auf Gleichspannung (+ oder -) umgeschaltet werden
  • (4) rote Buchse: direkt mit (3) verbunden
  • (5) hellblaue Buchse: hellblauer Taster
  • (6) dunkelblaue Buchse: dunkelblauer Taster


Literaturhinweise[Bearbeiten]